Echos de la presse

Lëtzebuerger Journal du 21.02.2019 - Wieder sehen können

"Freie Sicht von Luxemburg nach Homburg

Die Verbindungen zwischen der Lions-Hornhautbank an der Universitätsklinik in Homburg/Saar und Luxemburg sind vielfältig. Zunächst konnte die Hornhautbank im Jahr 2000 durch die Lions-Clubs Saar-Lor-Lux, Trier/Westpfalz finanziert und gegründet werden, auch bei der aktuellen Erweiterung steuerten die Lions 100.000 Euro zum weiteren Ausbau der „Lions-Hornhautbank“ bei...."